1. Netzwerkkonferenz Erzgebirgskreis 23. Mai 2018

„Der Landesverband hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Akteure der Hospizarbeit und Palliativversorgung im Erzgebirgskreis vorzustellen, zusammen zu führen und damit das Hospiz- und Palliativgesetz mit Leben zu erfüllen. Die Welt möchten wir nicht gleich verändern, aber allen interessierten Akteuren im Erzgebirgskreis eine Plattform geben zum Austausch von Informationen für eine bedarfsgerechte Versorgung.“ So die Stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes für Hospizarbeit und Palliativmedizin Sachsen e.V. Simone Lang am gestrigen Tag bei ihrem Grußwort. Dass diese Veranstaltung nur einen Auftakt darstellt, konnte bereits am Ende der Veranstaltung festgehalten werden. Weitere Akteure werden im nächsten Jahr zur 2. Netzwerkkonferenz hinzugeladen, Themen und Fragestellungen wurden hierfür gemeinsam erörtert.

Diese Veranstaltung war eine Initiative zur Umsetzung der Charta zur Betreuung schwerkranker und sterbender Menschen in Deutschland und ihrer Handlungsempfehlungen. Am gestrigen Tag unterzeichneten 10 Personen die Charta und erklärten damit ihre Bereitschaft, die Ziele und Inhalte mitzutragen. Mit 110 Teilnehmern können wir auf einen erfolgreichen Tag zurückblicken.

 

 

 

 

Veranstaltungen in den nächsten 4 Wochen

Veranstaltung Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
Kinder in ihrer Trauer begleiten 29.06.2019
9.00 - 15.00
Leipziger Hospiz- und Palliativakademie Birkenstraße 16 04177 Leipzig Gemeinnützige Hospizium Leipzig GmbH



Diese Maßnahmen werden mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.