Pressemitteilung 1. Netzwerkkonferenz Erzgebirgskreis

Die erste Netzwerkkonferenz zur Hospiz- und Palliativversorgung im Erzgebirgskreis findet am 23.05.2018 von 14:00 – 18:00 Uhr im Technologieorientierten Gründer- und Dienstleistungszentrum (GDZ) in Annaberg-Buchholz statt. Veranstalter ist der Landesverband für Hospizarbeit und Palliativmedizin Sachsen e.V.

Unter der Schirmherrschaft des Landrates des Erzgebirgskreises Frank Vogel und des Oberbürgermeisters Rolf Schmidt der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz werden die vielfältigen Angebote der Hospizarbeit und Palliativversorgung im Erzgebirgskreis vorgestellt, die Sichtweisen der Allgemeinversorger auf die Hospizarbeit und Palliativversorgung thematisiert. Anschließend wird in einem Netzwerkforum die konkrete Umsetzung auf lokaler Ebene besprochen. Eingeladen sind alle Leistungserbringer, Institutionen, Verbände und Organisationen, welche für oder in der Allgemeinen Versorgung von sterbenden Menschen tätig sind.

Ziel der Netzwerkkonferenz ist es, eine sehr gut abgestimmte Versorgung und Begleitung der schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihrer An- und Zugehörigen durch einen fachlichen Austausch zu ermöglich und zu stärken. Diese Netzwerkkonferenz ist eine Initiative zur Umsetzung der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland und ihrer Handlungsempfehlungen.

(Näheres unter: http://www.koordinierung-hospiz-palliativ.de/)

Im Erzgebirgskreis bieten 7 ambulante Hospizdienste, ein stationäres Hospiz, 2 Teams der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, 2 Palliativstationen, eine stationäre Pflegeeinrichtung, 2 ambulante Kinderhospizdienste und ein sachsenweit tätiges Kinderpalliativteam ihre spezialisierte hospizliche und palliative Unterstützung den Betroffenen an. Alle Leitungserbringer und Initiativen haben sich an der Vorbereitung beteiligt und werden aktiv an der Netzwerkkonferenz teilnehmen.

Die Vorträge werden aus hausärztlicher Sicht von Dr. med. Steffen Heidenreich, aus Sicht des ambulanten Pflegedienstes von Dagmar Voigt und Michael Eisenberg vom Alterswohnsitz „Gut Förstel“ und aus Sicht des Krankenhauses von Chefarzt Dr. med. Ronny Frey aus dem Erzgebirgsklinikum Annaberg-Buchholz vorgestellt.

Gern können Sie im Vorfeld einen Kontakt zu einem Pressegespräch mit Simone Lang (MdL, stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes), Martina Welter (Leitung stationäre Dienste und Koordinatorin für Palliativversorgung Gemeinnützige Wohn- und Pflegezentrum GmbH Annaberg Buchholz, Vorstand Landesverband) und Jana Hering (stellv. Koordinatorin amb. Hospizdienst Malteser, Vorstand Landesverband) über die Geschäftsstelle vereinbaren.

Kontaktdaten Geschäftsstelle:

Christine Buhl

Tel. 0351 – 210 48 55

Fax: 0351 – 210 48 56

Mobil: 0151 – 40 75 62 21

E-Mail: info@hospiz-palliativ-sachsen.de

Veranstalter

Landesverband für Hospizarbeit und Palliativmedizin Sachsen e.V.

Georg-Nerlich-Straße 2

01307 Dresden

www.hospiz-palliativ-sachsen.de

Der Landesverband für Hospizarbeit und Palliativmedizin Sachsen e.V. ist seit 1997 die sachsenweite Interessenvertretung zahlreicher Hospiz- und Palliativeinrichtungen und vertritt deren Belange im Freistaat Sachsen und auf Bundesebene gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Als Dachverband steht er als selbstverständlicher Partner für 36 Ambulante Hospizdienste, 9 stationäre Hospize, 4 Palliativstationen, 18 Teams der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, 6 ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste sowie zahlreicher Privatpersonen, die sich ehrenamtlich, bürgerschaftlich und hauptamtlich engagieren.

Lokale Organisation

Gemeinnützige Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz GmbH und

Malteser Hilfsdienst e.V. Annaberg

Veranstaltungsort

Technologieorientiertes Gründer- und Dienstleistungszentrum (GDZ)

Adam-Ries-Straße 16

09456 Annaberg-B

 

Veranstaltungen in den nächsten 4 Wochen

Veranstaltung Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
Berufsbegleitende Weiterbildung für die Pflegefachkraft in der Palliativversorgung 2022 07.03.2022 - 16.10.2022
Ganztägig
Universitätsklinikum Jena Bachstraße 18 07740 Jena Universitätsklinikum Jena
Palliative Care Kurs für Pflegende 160h (nach Aurnhammer, Kern &Müller) 2022/23 05.09.2022 - 16.06.2023
8.30 - 15.45
Leipziger Hospiz- und Palliativakademie Birkenstraße 16 04177 Leipzig Leipziger Hospiz- und Palliativakademie
Netzwerkkonferenz Hospizarbeit und Palliativversorgung Dresden 05.10.2022
14.00 - 18.00
Rathaus Dresden / Festsaal / Eingang über Goldene Pforte Rathausplatz 01067 Dresden LVHP Sachsen e.V.
Filmforum Filme vom Abschied 06.10.2022
18.00 - 20.30
Passage Kinos Leipzig Hainstraße 19a 04109 Leipzig LVHP Sachsen e.V.
"Wege durch die Trauer" - Tage für Verwitwete 06.10.2022 - 09.10.2022
Ganztägig
Gästehaus ZION Sächsisches Gemeinschafts-Diakonissenhaus ZION e.V, Schneeberger Str.98 08280 Aue - Bad Schlema Sächsisches Gemeinschafts-Diakonissenhaus ZION e.V
Koordinatorentreffen/Thementag LSBTI*-sensible Hospizbegleitung 10.10.2022
10.00 - 16.00
Tagungszentrum “Clara-Wolff-Haus” St. Joseph-Stift Canalettostraße 13 01307 Dresden LVHP Sachsen e.V.
Filmvorstellung anlässlich des Welthospiztages 10.10.2022
18.30 - 21.00
Nickel Odeon Kino-Center Aue Oststraße 29 08280 Aue - Bad Schlema Ambulanter Hospizdienst Zion
Netzwerkkonferenz Hospizarbeit und Palliativversorgung Erzgebirgskreis 12.10.2022
14.00 - 18.00
Kulturzentrum Erzhammer Buchholzer Straße 2 09456 Annaberg-Buchholz LVHP Sachsen e.V.
Filmforum Filme vom Abschied 13.10.2022
18.00 - 20.30
Passage Kinos Leipzig Hainstraße 19a 04109 Leipzig LVHP Sachsen e.V.
Letzte Hilfe Kurs 17.10.2022
17.00 - 21.00
Sächsisches Gemeinschafts-Diakonissenhaus ZION e.V: Schneeberger Str.98 08280 Aue - Bad Schlema Ambulanter Hospizdienst Zion
Netzwerkkonferenz Hospizarbeit und Palliativversorgung Stadt Leipzig 02.11.2022
14.00 - 18.00
Neues Rathaus Leipzig Martin-Luther-Ring 4 04109 Leipzig LVHP Sachsen e.V.



Diese Maßnahmen werden mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.